Tipps gegen den Herbstblues

Informationsdienst Wissenschaft – idw – Pressemitteilung Hochschule Fresenius, Melanie Hahn, 13.11.2017 11:19

In der dunklen Jahreszeit fühlen sich viele Menschen müde und antriebslos. Was gegen den Herbstblues hilft, erklärt Prof. Dr. Katja Mierke, Psychologieprofessorin an der Hochschule Fresenius im Fachbereich Wirtschaft & Medien in Köln.

Die Tage werden kürzer, der Himmel ist häufig grau, die Temperaturen fallen. Der Lichtmangel verändert den Hormonhaushalt: So schüttet der Körper mehr Melatonin – das sogenannte Schlafhormon – und weniger Serotonin aus. Häufig leiden Menschen aufgrund des wenigen Lichts auch unter einem Vitamin-D-Mangel. Die Folge: Müdigkeit und Stimmungstiefs.

Die gesamte Pressemitteilung können Sie im WWW abrufen unter: http://idw-online.de/de/news684461

About Author

Connect with Me: