9. Dezember

Tür 9:
Heute waren wir zwei Musen auf dem Weihnachtsmarkt in Radebeul. Es war sehr gemütlich, zwischen den vielen Menschen nicht allzu kalt und in 1,5h ist man gut durch. Zu schlemmen gab es auch genug. Die Kartoffelspieße und der Eierpunsch waren Sandras Favoriten. Also, wer mal einen kurzen Bummeln durch die Radebeuler Altstadt machen will kann getrost in Kötzschenbroda aus dem Zug aussteigen und in die Gemütlichkeit eintauchen. Anders wie beim Weinfest ist kein Eintritt fällig. Jetzt sind wir wieder daheim in der warmen Stube, da ist es auch schön.
Achtung: Der Markt hat nur Freitag bis Sonntag geöffnet (Adventswochenenden).
Liebe Grüße von Sandra und Jens

http://www.weihnachtsmarkt-radebeul.de/

About Author

Connect with Me: